.................
.................
.................
.................
Inspekt: 2. Preis Berlin Design-Wettbewerb der Fraunhofer-Gesellschaft
15. April 2017

© Piet Schmidt


Aus einem Wearable mit modularen Sensoren wurde das tragbare Labor Inspekt. Statt persönliche Daten zu sammeln, leistet es einen Beitrag zum digitalen Detox. Inspekt kann Luft, Wasser oder Erde an Ort und Stelle auf Schadstoffe untersuchen: wie viel Chlorophyll ist in einem Blatt? Welche Abgase sind in der Luft? Per Funk werden die Messdaten in zentralen Karten erfasst, wo jeder auf sie zugreifen kann. Teure Datenerhebung wird zum Kinderspiel. Nutzer können, zum Beispiel beim Geocaching, Naturerlebnis und Forschergeist verbinden – und leisten dabei einen großen Beitrag zum Umweltschutz. Jeder wird zu einem Inspektor.
Claudia Lausegger, Piet Schmidt, UdK
Felix Drewes, Fraunhofer Fokus

Veröffentlicht
Zuerst erscheinen: Design Report, 2 / 2017 S. 80–83

 

Kategorie: Design, Hochschule, – Designtheorie und -forschung - Kommentare(0)
.................

Noch keine Kommentare.

Kommentar

Doppelpunkt