.................
.................
.................
.................
Schwerpunkt: Deutsche Mode 1/8
16. Februar 2010

Mode von c.neeon aus Berlin.

Bild 1 von 19

© Kristian Schuller, Styling/Produktion: Peggy Schuller

Deutschland ein Modeland? Diese Nachricht mag überraschen. Doch wer Kleidung nicht nur als Wirtschaftsgut, sondern auch als Kulturgut ernst nimmt, findet hier eine Zukunft der Mode. Die Lust der Kunden, das Können der Designer und Berlin als Motor des Morgen sprechen dafür. … mehr

.................
Interview: Wolfgang Joop – Schwerpunkt: Deutsche Mode 3/8
16. Februar 2010

Wunderkind Kollektion Frühjahr/Sommer 2010

Bild 1 von 10

© Wunderkind/Dan Lecca

Wolfgang Joop gehört zu den bekanntesten deutschen Modemachern. Aus seinem in den 1980/90er-Jahren überaus erfolgreichem Unternehmen Joop! stieg er aus. Dafür meldet er sich seit 2003 mit dem Couture-Label Wunderkind aus Potsdam kraftvoll zurück. … mehr

.................
Interview: Raf Simons – Schwerpunkt: Deutsche Mode 4/8
16. Februar 2010

Backstage während der Präsentation der Jil Sander Männer Kollektion Frühjahr/Sommer 2010 von Raf Simons.

Bild 1 von 12

© Jil Sander

Raf Simons ist einer der bedeutendsten Designer seiner Generation. Der 41-jährige Belgier ist Kreativdirektor der Damen- und Herrenlinie von Jil Sander und entwirft eine eigene Männerlinie. Er spricht mit Joachim Schirrmacher über die Arbeit zwischen Nische und Big Business sowie er lernte bedeutsame Mode zu schaffen die zugleich etwas spielerisches hat. … mehr

.................
1. Preis European Fashion Award FASH 2010 - Michael Court
7. Februar 2010

© Roderick Aichinger/SDBI


Michael Court, Student an der Hochschule für Künste Bremen, hat mit seiner Kollektion „Die Kraft der Stille“ den 1. Preis des European Fashion Awards FASH 2010 der Stiftung der Deutschen Bekleidungsindustrie gewonnen.

Der Nachwuchspreis suchte unter dem Titel „Privacy“ Entwürfe die dem Bedürfnis nach Geborgenheit, Schutz und Sicherheit, nach Nähe, Identität und Ursprünglichkeit Rechnung tragen. … mehr

.................
Nachruf: Klaus Steilmann
18. November 2009

Prof. h.c. Dr.-Ing. h.c. Klaus Steilmann, ist am 14. November 2009 gestorben. Er wurde 80 Jahre alt. Klaus Steilmann rief 1978 die Stiftung der Deutschen Bekleidungsindustrie ins Leben, um die Ausbildung von bedürftigen und begabten Nachwuchskräften in der Modebranche zu fördern.
Klaus Steilmann war eine der prägenden Persönlichkeiten der deutschen Wirtschaft. Einer breiteren Öffentlichkeit wurde er als Präsident des Fußballvereins SG Wattenscheid 09 bekannt. … mehr

.................
Interview: Albert Kriemler, Akris
15. Juni 2006

Albert Kriemler

Bild 1 von 16

© Michael Buehler, Zürich

Mit seiner zurückhaltenden Mode hat der Akris Designer Albert Kriemler international Aufsehen erregt. War das Unternehmen 1994 noch gefährdet Kurzarbeit anzuordnen, zeigt das Schweizer Prêt-à-Porter Haus zehn Jahre später sein Défilé on schedule in Paris. Joachim Schirrmacher sprach mit Albert Kriemler in seinem Atelier in St. Gallen … mehr

.................
Doppelpunkt